Auszeichnung des TC GW durch den TNW für Kooperation mit Schulen

[singlepic id=723 w=700 h=700 mode=watermark float=]
Zum vierten Mal ehrte das Präsidium des Tanzsportverbandes NRW den Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck – dieses Mal im Rahmen des Landeswettbewerbs „Tanzende Schulen“ am vergangenen Samstag.  Der TC GW belegte beim Wettbewerb ‚Kooperation Schule und Verein‘ aufgrund der Tanz-Arbeitsgemeinschaften, die Carolin Zimprich und Catharina Kunter im Jahre 2006 an den Grundschulen und der Gesamtschule angeboten hatten, den zweiten Platz. Juliane Pladek-Stille, Beauftragte für den Schulsport im TNW und Jurymitglied, lobte die Vorsitzende Eva-Maria Zimprich insbesondere auch für die Kontinuität der Zusammenarbeit mit den Schulen in Schermbeck. Sie übergab ihr die Urkunde und den mit 250 Euro dotierten Förderpreis. Glückwünsche überbrachte auch Josef Vonthron, Präsident des TNW. Nach den Sommerferien wird das dritte Projekt vom „tanzenden Klassenzimmer“ beginnen. Wieder können Mädchen und  Jungen zwischen 9 und 14 Jahren mit viel Spass einmal wöchentlich Cha-Cha-Cha, langsamen Walzer und DiscoFox für den abschliessenden Tanzwettbewerb „Mad Hot Ballroom“ am 15. Dezember erlernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.