„Calidez“ tanzt auf Platz 5 – „Armonia“ – Gewinner im kleinen Finale (Platz acht)

Mit der Sonne um die Wette strahlten die Tänzerinnen der Formation „Calidez“ des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck nach ihrem 5. Platz beim zweiten Turnier der Kinderliga West II im Jazz- und Modern Dance in Versmold.

Ihre Trainerinnen Lisa Hatkemper und Carolin Potthast hatten nach dem geteilten sechsten Platz vom Saisonauftakt Anfang März einige Veränderungen an ihrer Choreografie vorgenommen. „Das Training lief gut. Die Mädchen haben wie immer ihr Bestes gegeben. Helene Jansen hat in der Vorrunde zum ersten Mal ein Turnier getanzt und war super. Wir sind sehr stolz auf die Tänzerinnen“, so Potthast nach dem tollen Erfolg für die Formation. Nun freuen sich die Schermbeckerinnen auf die beiden letzten Turniere am 6. Mai in Dinslaken und am 13. Mai in Halle.

„Calidez“ mit ihren Trainerinnen Carolin Potthast (l.) und Lisa Hatkemper

Turnier in Versmold:

  1. Maravilla TSV Kastell Dinslaken                  11121
  2. pasión TSA d. Spvg Versmold                   23432
  3. Feetback TSA d. SC Halle                              36313
  4. Bounty TSG move & dance Ibbenbüren  42244
  5. Calidez TC Grün-Weiß Schermbeck         64655
  6. Petits Pieds TSC Warendorf                               55567
  7. deplase TSZ Royal Wulfen                          77776
  8. SPRUNGhaft TSZ Paderborn                               88889
  9. Melody Spiel- und Sportverein Rhade     99998
  10. Spirit Spiel- und Sportverein Rhade     1010111010
  11. puellas TSA d. DJK Gütersloh                   1111101111

Stand nach zwei Turnieren:
1. Maravilla TSV Kastell Dinslaken 2
2. pasión TSA d. Spvg Versmold 4
3. Feetback TSA d. SC Halle 6
4. Bounty TSG move & dance Ibbenbüren 10,5
5. Petits Pieds TSC Warendorf 11
6. Calidez TC Grün-Weiß Schermbeck 11,5
7. SPRUNGhaft TSZ Paderborn 12
8. deplase TSZ Royal Wulfen 16
9. Spirit Spiel- und Sportverein Rhade 18
10. Melody Spiel- und Sportverein Rhade 19,5
11. puellas TSA d. DJK Gütersloh 21,5

Für die Formation „Armonia“ lief es am Sonntag beim dritten Saisonturnier in der Landesliga West II in Recklinghausen dagegen nicht so gut. Bei starker Konkurrenz gelang der Einzug ins große Finale dieses Mal nicht. Das kleine Finale konnten die Tänzerinnen allerdings für sich gewinnen und damit den geteilten sechsten Platz in der Gesamttabelle halten. Für Trainerin Dajana Behnert und ihr Team geht es zum Saisonabschluss schon am kommenden Sonntag, 29. April nach Drensteinfurt.

„Armonia“

Turnier in Recklinghausen:

  1. Elevé – TSA d. Hammer Sport Club 2008       11111
  2. Obsession – Spiel- und Sportverein Rhade     25522
  3. KompAKT – TSA d. Germania Lohauserholz-Daberg (Hamm) 34233
  4. Rebound – JMD im TSV Hochdahl 64 (Erkrath) 42374
  5. Impression – TSC Recklinghausen                          73455
  6. Laka – TSA d. Vfl Gevelsberg Turnen                     56646
  7. Tari – TSZ Royal Wulfen                                           67767
  8. Armonia – TC Grün- Weiß Schermbeck                88899
  9. Anonym – TSA d. SV Bayer Wuppertal                 99988
  10. Dance Reloaded – TSA d. TSV Oestertal (Plettenberg) n. a.

Stand nach drei Turnieren:
1. Elevé – TSA d. Hammer Sport Club 2008 3
2. Obsession – Spiel- und Sportverein Rhade  6
3. KompAKT – TSA d. Germania Lohauserholz- Daberg (Hamm) 9
4. Rebound – JMD im TSV Hochdahl 64 (Erkrath) 12
5. Laka – TSA d. Vfl Gevelsberg Turnen 16,5
6. Tari – TSZ Royal Wulfen 20,5
6. Armonia – TC Grün- Weiß Schermbeck 20,5
8. Impression – TSC Recklinghausen 22,5
9. Anonym – TSA d. SV Bayer Wuppertal 25,5
10. Dance Reloaded – TSA d. TSV Oestertal (Plettenberg) 33,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.