Dancing Rebels in Gevelsberg, Calidez in Recklinghausen am Start

Die Turniersaison der ersten Bundesliga im Jazz- und Modern Dance geht langsam dem Ende entgegen. Am kommenden Samstag, 4. Juni möchten die „Dancing Rebels“ des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck beim Saisonabschlussturnier in Gevelsberg mit ihrer Choreografie „…and it’s coming this way“ ihren sicheren Platz im Mittelfeld verteidigen.
Das dritte Turnier in Schöningen Anfang Mai brachte den Rebellen den geteilten fünften Platz und mit insgesamt 16,5 Punkten auch den fünften Rang im Gesamtklassement. Damit haben sie einen Punkt Vorsprung vor „Topas“ aus Hamburg auf Platz sechs. „Autres choses“ aus Saarlouis, „Arabesque“ aus Wuppertal, „J.E.T.“ aus Goslar und „Dejavu“ aus Augsburg belegen unangefochten die Plätze eins bis vier. Die sechs besten Teams sind nicht nur gesetzt für die Deutsche Meisterschaft am 18. Juni in Dresden. Sie haben auch den Klassenerhalt in trockenen Tüchern. Der Abstand der „Dancing Rebels“ zu „Karmacoma“ aus Egelsbach, die auf Platz sieben in der Tabelle rangiert, beträgt sechseinhalb Punkte. Die Egelsbacher können von daher die Schermbecker nicht mehr auf einen Relegationsplatz verdrängen.
„Unser Ziel ist es, den fünften Platz zu halten“, so Trainerin Miriam Fritsch. Die Rebellen werden am Samstag um 17 Uhr in der Sporthalle West in Gevelsberg gern dieser Aufforderung nachkommen. Unterstützt werden die „Dancing Rebels“ dort durch zahlreiche Fans.
TC GW Dancing Rebels 2016 S
„Dancing Rebels“
Foto: Ulrike Pollmann

Für die Formation „Calidez“ fällt der Startschuss für das letzte Saisonturnier in der Jugendlandesliga 2 ebenfalls am Samstag. Um 14.30 Uhr vertanzen die Mädchen in der Günther-Hörster-Halle in Recklinghausen zum letzten Mal ihre Choreografie „Entdeckungsreise“. Die Trainerinnen Carolin Potthast und Lisa Hatkemper freuen sich mit den Tänzerinnen auf ein spannendes Turnier und einen guten Platz im kleinen Finale.
TC GW Calidez Dorsten 27.02.16
„Calidez“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.