Gelerntes wird umgesetzt – erfolgreiche interne Fortbildung beim Tanzclub Grün-Weiß

Vom Oktober letzten Jahres bis Ende Februar haben Esra Hutmacher, Maren Hegerring, Carolin Schulte-Loh und Susanne Triptrap beim Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck eine insgesamt 60stündige Ausbildung zur „Mini-Trainerin“ im Tanzsport absolviert. Sebastian Spahn unterrichtete die zwischen 16 und 18 Jahre jungen Teilnehmerinnen in der Praxis. Carolin Zimprich übernahm die Theorieanteile der Ausbildung. Die Mini-Trainerinnen verbesserten nicht nur ihre eigene Tanztechnik , sie beschäftigten sich auch mit den Abschnitten und dem Aufbau einer Trainingseinheit, mit dem Auftreten vor Gruppen und mit speziellen Themenbereichen wie Kreativer Kindertanz, Contact Improvisation, Partnering, Fehleranalyse, Rhythmiklehre, Bewegungsqualität und Erstellen einer Choreografie mit rotem Faden. Das thematische Highlight, bei dem alles Erlernte gezeigt werden sollte, war das Erstellen eigener kurzer Choreografien.
Die Abschlussprüfung erstreckte sich über vier Stunden mit Fragen zur Theorie, zum Unterrichten und zum spontanen Eingehen auf die Belange der Teilnehmer in einer Trainingseinheit. Alle Teilnehmerinnen verfügen bereits über Erfahrungen in der Arbeit in den Gruppen im TC GW. Die Ausbildung hat ihnen viel Spaß gemacht. Die erste Vorsitzende Eva-Maria Zimprich lobte die engagierten und motivierten Tänzerinnen und wünscht ihnen guten Erfolg bei ihrer weiteren Trainingsarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.