Schermbecker Formation ist NRW-Meister im JMD der Jugend

[singlepic id=76 w=700 h=700 mode=watermark float=]
Wuppertal. Sie haben es geschafft – die Tänzerinnen der Formation Avalanche vom Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck. In ihrer ersten Saison in der Jugendverbandsliga wurden sie NRW-Meister.
Dabei sah es vor dem Wochenende gar nicht gut aus. Drei Tänzerinnen konnten verletzungsbedingt nicht tanzen. Somit mussten ihre Trainer Marion Olbing und Sebastian Spahn Positionen kurzfristig umstellen. Souverän meisterten Melina Cvetkovic, Alice Deiters, Juliane Friedrich, Maren Hegerring, Annika Hutmacher, Merle Mechlinski, Nadja Moschüring, Carolin Schulte-Loh, Steffanie Triptrap, Susanne Triptrap, Ninja Ulland und Ricarda Wilkskamp – unterstützt von ihren vielen Fans – die Vorrunde und vertanzten im Grossen Finale ihre Choreografie „Brokedown Palace“ wieder sehr ausdrucksstark. Die Jury sah Avalanche  mit 2-2-1-1-1- vor Caractère vom PSV Wuppertal auf dem ersten Platz. Es folgten auf den weiteren Plaetzen Bambou vom ASV Wuppertal, Dance Life aus Hochdahl, Just Dance aus Eitorf und Passion vom TSZ Royal Wulfen. Freuen darf sich das Schermbecker Team nun auf die Teilnahme am Deutschland Jugendpokal am 4. November in Saarlouis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.