Viel Spass beim Sommerfest

[singlepic id=332 w=300 h= mode=watermark float=left]Der Vorstand des TC GW hatte seine jugendlichen Mitglieder und ihre Familien am vergangenen Samstag zum Sommerfest eingeladen. Die kleinen Tänzerinnen und Tänzer vergnügten sich bei der Spielolympiade und dem Ballonwettbewerb, während die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen die Zeit für Gespräche rund um den Tanzsport in Schermbeck nutzten.
Im Verlauf des Sommerfestes ehrte die Vorsitzende Eva-Maria Zimprich die Tänzerinnen der Leistungsformationen des TC GW im Jugendbereich und übergab ihnen jeweils eine Mappe mit Kopien ihrer errungenen Urkunden. Die Kinderliga-Formation „cocoonSWING“ konnte sich in ihrer zweiten Saison gleich bei vier Turnieren den ersten Platz und damit den Gesamtsieg ertanzen. Viel Lob gab es auch für die Mädchen der Jugendverbandsliga-Formation  „Amianto“, die sich in ihrer ersten Saison in der höchsten westdeutschen Klasse den fünften Platz sicherte. Eva-Maria Zimprich bedankte sich bei den Trainerinnen für die hervorragende Arbeit in den verschiedenen Gruppen während der diesjährigen Saison. Die Vorfreude auf die kommende Saison ist jetzt schon gross. In den einzelnen Formationen wird an den neuen Choreografien gearbeitet. Am 7. November nimmt „Amianto“ erstmalig an den Deutschen Jugendmeisterschaften JMD in Wuppertal teil.
Eine Woche vorher, am Samstag, 31. Oktober wird der TC GW den „Tag des Tanzens“ unter dem Motto „Schermbeck tanzt“ gestalten. Das Projekt „Mad Hot Ballroom“ mit den Schermbecker Grundschulen geht Ende September/Anfang Oktober in die fünfte Runde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.