Avalanche und cocoonSWING tanzen am Wochenende in Dorsten

Am kommenden Samstag tanzt „cocoonSWING“, die Kinderliga-Formation des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck, ab 17 Uhr ihr drittes Turnier in Dorsten in der Petrinum-Sporthalle. Am selben Ort findet am Sonntag ab 14 Uhr das dritte Turnier für die Jugendverbandsliga-Formation „Avalanche“ statt.
Die jungen Tänzerinnen von „cocoonSWING“ Eileen Cornelis, Sophie Dunzel, Lisa Hatkemper, Johanna Kamp, Johanna und Sophia Kass, Lina Knufmann, Emily Kotter, Johanna Kramer, Julia Kuntze, Anna Lohaus, Luisa Rathofer, Nadja Smolinski und Laura Vendrame freün sich mit ihren Trainerinnen Mel Köhr und Linda Schreier darauf,  ihre Choreografie „Lupita“ zur Musik der Gruppe „Klezperanto“ in Dorsten zu präsentieren und hoffen auf zahlreiche Fans.
Die Formation „Avalanche“ zeigt nach den tollen Erfolgen in Wuppertal und Hochdahl (jeweils erste Plätze) ihre weiter entwickelte Choreografie „Tango Forte“ zur Musik von „Hotel Costes“ beim Turnier der Jugend-Verbandsliga in Dorsten. Vivien Bicker, Melina Cvetkovic, Alice Deiters, Juliane Friedrich, Maren Hegerring, Annika Hutmacher, Lina Maidhof, Merle Mechlinski, Nadja Moschüring, Katrin Pütz, Alina Reimer, Carolin Schulte-Loh, Susanne Triptrap, Ninja Ulland und Linda Waschkewitz
hoffen mit ihren Trainern Marion Olbing und Sebastian Spahn am Sonntag in fast heimischen Gefilden auf lautstarke Unterstützung und eine ebenso gute Platzierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.