Dancing Rebels tanzen in Ludwigsburg – Viertes Turnier entscheidend für Relegation

Am Samstag, 1. Juni tanzen die „Dancing Rebels“ des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck ab 18 Uhr in der Rundsporthalle in Ludwigsburg.Dort entscheidet sich beim vierten Saisonturnier der ersten Bundesliga im Jazz- und Modern Dance unter anderem, welche beiden Formationen in die zweite Bundesliga absteigen und welche beiden Formationen bei der Deutschen Meisterschaft am 15. Juni in Dresden an der Relegation teilnehmen, um doch noch den Klassenerhalt zu schaffen.Momentan stehen die „Dancing Rebels“ mit 27 Punkten auf Platz neun, „Flic-Flac“, das zweite Team des ASV Wuppertal, mit 26 Punkten auf Platz acht. Die Schermbeckerinnen müssen am Samstag zwei Plätze besser als  „Flic-Flac“ abschneiden, um den begehrten Relegationsplatz zu erhalten. „Wir haben die Anzahl der Tänzerinnen nach dem letzten Turnier um ein Trio aufgestockt“, so Choreograf Sebastian Spahn. „Die Rebels tanzen am Samstag zu zwölft“, ergänzte die Trainerin  Lina Maidhof. „So hoffen wir,  in diesem starken Teilnehmerfeld eine Chance zu haben.“

The Dancing Rebels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.