Erfolgreiche Teilnahme beim Landeswettbewerb "Tanzende Schulen"

[singlepic id=13 w=700 h=700 mode=watermark float=]
Beim Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“ des TNW (Tanzsportverband NRW) erreichten Oliver Halfmann & Marina Jungheim, Lukas Regnieth & Alexandra Pflugrath, Timo Soppe & Katharina Pflugrath und Jonas Linnemann & Simone Schwalenstöcker mit der Mannschaft „Gesamtschule Schermbeck“ den hervorragenden zweiten Platz. Die vier Paare trainieren in der Gruppe „Ballroom Dancing“ des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck unter Anleitung von Carolin Zimprich. Am Samstag tanzten sie mit rund hundert Schülerinnen und Schülern bei hochsommerlichen Temperaturen im Tanzsportzentrum der VTG in Recklinghausen in der Wettkampfklasse I (Klasse 8 – 13) angefeuert von einem begeisterten Publikum zwei Durchgänge Langsamer Walzer, Cha-Cha-Cha und Jive und als Wahltanz den Tango. Als Belohnung für Taktsicherheit, Figurenbeherrschung und Ausstrahlung als wichtige Kriterien dieses Breitensportturniers gab es von der Turnierleiterin Juliane Pladek-Stille, Fachwartin des TNW für Schulsport, Soziales und Kultur, Urkunden, Medaillen und einen Pokal.
Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.