Endlich kann es losgehen!!!

[singlepic id=999 h=300 w= mode=watermark float=right]Der erster Spatenstich für das Tanzsportzentrum, wurde am 20. Geburtstag des TC GW gemacht. Am Samstag, 16. Januar, dem Gründungstag des TC GW vor genau 20 Jahren, gelang Eva-Maria Zimprich, der Vorsitzenden des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck, der erste Spatenstich vorzüglich auf dem Grundstück des neuen Tanzsportzentrums am Hufenkampweg/ Kapellenweg auch trotz des gefrorenen Bodens.
Rund 100 Tanzsportbegeisterte waren bei strahlendem Wetter und frostigen Temperaturen der Einladung zum Spatenstich gefolgt. Es war ein wichtiger Tag. Eva-Maria Zimprich begrüßte den stellvertretenden Bürgermeister Engelbert Bikowski, den Vorstandsvorsitzenden der Verbands-Sparkasse Wesel Friedrich-Wilhelm Häfemeier sowie seine Mitarbeiter Andreas Jonda und Martina Martens, den Schatzmeister des Tanzsportverbandes NRW Klaus Berns, Vertreter der CDU und der SPD und die jungen und jung gebliebenen Tänzerinnen und Tänzer des TC GW mit Familien und Freunden. Sie alle sprachen ihre Glückwünsche aus.

Beim Spatenstich standen ihr Architekt Burkard Reiling und Bauträger Andreas Weber zur Seite. Nach einem großem Dankeschön der Vereinsvorsitzenden an alle Beteiligten und an die fleißigen Helfern, die die bisherigen Planungen und Aktionen unterstützt haben und einen angemessenen Rahmen für den ersten Spatenstich boten, stiegen dann mit dem Empfang einer Geburtstagstorte 100 grüne und weiße Luftballons in den blauen Tänzerhimmel auf. Bei Glühwein, heißem Kakao und Würstchen ließen es sich alle Beteiligten gut gehen. Bis zum Schluss der Veranstaltung lachte die Sonne. Das war bestimmt ein gutes Zeichen zum Gelingen des Bauvorhabens.
Die Ausstellung dazu ist noch bis Ende Januar in der Filiale der Verbands-Sparkasse an der Mittelstraße zu besichtigen.

Bilder des Festaktes finden Sie hier in der Galerie.

1 thought on “Endlich kann es losgehen!!!

  • Ich war dabei!
    Ein toller Tag, war das. Schön, dass so viele dabei waren. Konnte mich gar nicht mit allen Unterhalten bzw. habe bestimmt viele „übersehen“. Leider gab es kein Gästebuch… Wer war denn nur alles da???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.