Gemeindesportverband ehrte Schermbecks Sportler des Jahres 2009 – 3. Platz für Avalanche

[singlepic id=855 w=300 h= mode=watermark float=left]

Am Freitag Abend wurden bei der Sportlerehrung des Gemeindesportverbandes (GSV) die Schermbecks Sportler des Jahres 2009 ausgezeichnet. Mit im Rennen um die von der Verbands-Sparkasse Wesel ausgelobten Preisgelder war auch „Avalanche“, die Verbandsliga-Formation des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck.

Die Jury aus GSV und Sparkassenvertretern wählte aus insgesamt neun vorgeschlagenen Sportlern bzw. Teams. Siegerin und Schermbecks „Sportlerin des Jahres 2009“ wurde Reiterin Miriam Zell vom RV Lippe-Bruch Gahlen. Sie nahm einen Scheck der Verbands-Sparkasse Wesel in Höhe von 750 € entgegen. Platz zwei und 300 € gingen an die C-Jugend-Handballerinnen des SV Schermbeck. Dritter wurde die Jazz- und Modern-Dance-Formation „Avalanche“ vom TC Grün-Weiß Schermbeck. Die Tänzerinnen Vivien Bicker, Melina Cvetkovic, Anika Endemann, Juliane Friedrich, Annika Hutmacher, Esra-Sophie Hutmacher, Lina Maidhof, Merle Mechlinski, Nadja Moschüring, Katrin Pütz, Alina Reimer, Susanne Triptrap, Ninja Ulland und Linda Waschkewitz und ihre Trainer Marion Olbing und Sebastian Spahn, die in dieser Saison in die Oberliga aufgestiegen sind, freuten sich über 150 € Preisgeld.

Über 200 Sportler und Funktionäre genossen den Abend mit Musik vom DJ und der Möglichkeit sich auszutauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.