Großartiger Saisonabschluss für Calidez

Die Formation „Calidez“ des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck krönte den Abschluss ihrer Saison am letzten Samstag im hessischen Walldorf beim Deutschland-Cup für Kinder im Jazz- und Modern Dance.
Die Trainerinnen Annika Friedrich, Judith Pollmann und Nina Schulte-Loh betreuten letztmalig die elf jungen Tänzerinnen, die in der kommenden Saison entweder erneut in der Kinderliga bzw. altersbedingt in der Jugendverbandsliga tanzen werden. Ohne großen Druck sollten die Kinder noch einmal gemeinsam einen schönen Tag verleben als Belohnung für den ersten Platz in der Kinderliga West II. In der Vorrunde traten neun Formationen aus der gesamten Bundesrepublik an. In einem zweiten Durchgang ertanzten drei Teams aus NRW die Plätze sieben („Conquimba“ aus Drensteinfurt), acht („Calidez“) und neun („SPRUNGhaft“ aus Paderborn). Die Schermbeckerinnen genossen ihre Choreografie „Spiegelbilder“ ein letztes Mal. Alle durften sich auf der Fläche präsentieren und wertvolle Erfahrungen vor einem begeisterten Publikum sammeln.
Im sehr stark besetzten Finale konnte sich „Chocolat“ aus Wuppertal vor „Coco“ aus Bobstadt, „Marsupilami“ aus Freiburg, „djenga“‘ aus Großostheim, „Shining Stars“ aus Walldorf und „Dance Feeling“ aus Hochdahl durchsetzen. Die Formationen auf den Plätzen eins bis drei können den Deutschen Tanzsportverband bei der JMD-WM im Dezember in Polen vertreten.

TC GW Calidez Deutschland Cup 21.09.13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.