Mit Workshops in neue Saison – TC GW-Formationen starten durch

Anfang September fand für die verschiedenen Jazz- und Modern Dance-Formationen des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck der Kick-off für die Saison 2019 in Form eines internationalen Tanz-Workshops in der Dreifachsporthalle statt.

Choreograf Sebastian Spahn hatte dazu neben Profitänzern und –tänzerinnen aus Israel, Italien und Holland auch auswärtige Formationen nach Schermbeck eingeladen, u.a. „Flash“, den amtierenden Deutschen Meister Jugend JMD aus Mannheim. Für die Schermbecker Formationen „Calidez“, „Amianto“, „Armonia“ und die „Dancing Rebels“ waren die Workshops die ideale Vorbereitung auf die neue Saison. Die Tänzerinnen hatten viel Spaß daran, neue Erfahrungen in „Modern Dance“, Partnering“, „Floorwork“ und „Contemporary“ zu machen. Diese dienen auch als Grundlage für die neuen Choreografien. Auch in dieser Saison werden die Formationen durch Tanzpädagogin Lina Maidhof unterstützt, die inzwischen  ihre Ausbildung an der ArtEZ Hochschule für Künste in Arnheim erfolgreich abgeschlossen hat.

Die „Dancing Rebels“ der Saison 2019 werden sich beim Tag der offenen Tür der Firma Lerbs AG am Hufenkampweg 20 am kommenden Samstag, 22. September  gegen Mittag erstmalig tänzerisch präsentieren, dieses Mal dem Anlass entsprechend in Arbeitsschutzkleidung.

(v.l.): Jana Stenzel, Luzie Liesenklas, Maja Kamp, Maike Fitzner, Carolin Potthast, Nele Saathoff, Hanna Kamp, Lilli Bona, Laura Rademacher, Hannah Ollesch, Carla Sterner, Leonie Niehoff und Jessica Drygalla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.