Mitgliederversammlung des TC GW Schermbeck

Am Dienstag, 8. März fand die Mitgliederversammlung des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck in der Tanz-Akademie an der Maassenstraße 79 statt.
Vorsitzende Eva-Maria Zimprich begrüßte die Mitglieder. Nach einer Schweigeminute für die im letzten Jahr Verstorbenen, Hocine Chadi und Helmut Szabo, berichtete sie über das Jubiläumsjahr des Tanzclubs, ein Jahr mit vielen Höhepunkten für den Tanzsport in Schermbeck, u.a. „25 Jahre TC GW“ konnten beim Galaball am 24. Oktober im Saal Schult gefeiert werden. Mit sportlichen Erfolgen auf der einen Seite, jedoch aber auch mit großen Herausforderungen auf der anderen Seite war 2015 auch wieder ein spannendes Jahr.
Die „Dancing Rebels“ etablierten sich in ihrer dritten Saison in der ersten Bundesliga im Jazz- und Modern Dance auf Platz fünf und ertanzten sich auf der Deutschen Meisterschaft den sechsten Platz.
Die Regionalliga-Formation „Avalanche“ erreichte in ihrer zweiten Saison in der Regionalliga zwar den siebten Tabellenplatz, stieg jedoch in die Oberliga ab.
Die Formation „Amianto“ sicherte sich in der Jugendverbandsliga den fünften Platz. Die gleiche Platzierung schaffte die Formation „Calidez“ in der Kinderliga.
In ihrem dritten Jahr in der Jugendverbandsliga beendete die Formation „cocoonSWING“ die Saison mit dem zehnten Platz.
Die Breitensportgruppen in allen Altersklassen erfreuten sich allgemeiner Beliebtheit.
Beim Schülertanzturnier „Mad Hot Ballroom“, ein Projekt mit den Schermbecker Schulen, hatten am 7. November 19 Paare Spaß an ChaChaCha, Langsamer Walzer und Discofox.
Präsentieren konnten sich die einzelnen Formationen und Gruppen bei der Vorstellung der neuen Choreografien im Februar, beim Turnierwochenende, beim Marktplatz der Hilfe, beim Sommerstraßenfest, beim „Tag des Sports“ des Gemeindesportverbands, bei den „Tanzenden Schulen“ in Münster und bei diversen anderen Veranstaltungen, u.a bei der Performance, die Sebastian Spahn mit den Tänzern aller Formationen im August in der Zeche Leopold aufführte. Der Tanzclub bekam für sein Engagement den Förderpreis „Schulsportbetonter Verein“ des Deutschen Tanzsportverbandes und eine weitere Auszeichnung vom Tanzsportverband NRW in der Kategorie „Schule und Vereine arbeiten zusammen“.
In der umfangreichen Chronik zum Jubiläumsjahr, voll mit Erinnerungen zu Ereignissen des Schermbecker Tanzsports während der letzten 25 Jahre, fanden sich viele Tanzbegeisterte wieder.
Auch in diesem Jahr standen Wahlen an. Marcell Belles-Zimprich wurde im Amt als zweiter Vorsitzender bestätigt, Maren Hegerring als Schriftführerin gewählt. Lothar Meyer bekleidet weiter das Amt des Sportwarts. Daniela Uckelmann, Petra Szabo und Corinna Potthast wurden zu Beisitzerinnen gewählt. Carolin Potthast übernimmt die Aufgabe der Jugendsprecherin. Die neue Jugendwartin heißt Lisa Klingelhöfer. Kassenprüferinnen sind Hannelore Labuve und Sylvia Quabeck. Für 5-jährige Mitgliedschaft im Tanzclub wurden Maike Fitzner, Leonie Niehoff, Bärbel und Lothar Meyer geehrt, für 10-jährige TC-Zugehörigkeit Hanna Ollesch. Carolin Zimprich begleitet seit 25 Jahren den Tanzclub. Nicht anwesend sein konnten Ida Dahlhaus, Theresa Schulze, Brit Müller, Benedikt Hüttemann, Cordula Kämper, und Antje Möring (5 Jahre im TC GW), Ernst-Christoph Grüter, Andre Huffmann, Ulrike Pollmann, Lea Quabeck, Richard Sczesny und Klaus Weinand (10 Jahre im TC GW) und Catharina Kunter (15 Jahre im TC GW).

Auf der Generalversammlung konnte Eva-Maria Zimprich gute Neuigkeiten verkünden. Der Tanzclub zieht um. Bis zum 30. Juni werden die Räumlichkeiten an der Maassenstraße genutzt. Ab 24. August soll der Tanzbetrieb im „Heetwinkel Nr. 5“ aufgenommen werden.
Weitere Informationen zum Tanzsportangebot des TC GW erhalten Sie bei der Vorsitzenden Eva-Maria Zimprich (02853/390155) oder unter www.tcgw.org.

TC GW Generalversammlung Ehrungen 08.03.16

Foto (v.l.n.r.): Carolin Zimprich, Bärbel und Lotar Meyer, Daniela Uckelmann, Sylvia Quabeck, Lisa Klingelhöfer, Carolin und Corinna Potthast und Maren Hegerring

TC GW Jugendversammlung Ehrungen 08.03.16

Foto (v.l.n.r): Hanna Ollesch, Maike Fitzner, Leonie Niehoff, Lisa Klingelhöfer und Carolin Potthast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.