Mitgliederversammlung des TC GW Schermbeck Der TC GW zieht um – ab Mitte April in der Tanz-Akademie

Am Montag fand die Mitgliederversammlung des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck statt.
2011 war ein spannendes Jahr für den Tanzsport in Schermbeck. Die „Dancing Rebels“ stiegen nach einem Jahr Abstinenz wieder in die 2. Bundesliga Jazz and Modern Dance auf. Die Formation „Avalanche“ belegte in der Verbandsliga Platz vier. Die Jugendverbandsliga-Formation „Amianto“ tanzte sich auf den dritten Platz in der Gesamtwertung. Auf der Deutschen Meisterschaft am 5. November 2011 in Lampertheim kam die Formation auf den 10. Platz. „cocoonSWING“ sicherte sich in ihrer ersten Saison in der Jugendlandesliga Platz vier und „Calidez“ bei ihrem Debüt in der Kinderliga Platz drei.
Die Breitensportgruppen in allen Altersklassen erfreuen sich allgemeiner Beliebtheit.
Mit den drei Schulen vor Ort wurden wieder Projekte für die Ganztagsschule angeboten. Das Schüler-Tanz-Turnier „Mad Hot Ballroom“ fand am 2. April statt. Der Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“ wurde am 25. Juni in Borken ausgetragen. Das Schermbecker Team belegte den 2. Platz in der Wettkampfklasse 2.
Präsentieren konnten sich die einzelnen Formationen und Gruppen bei der Vorstellung der neuen Choreografien im Februar, beim Sommerstraßenfest, beim Markt der Hilfe und bei diversen anderen Veranstaltungen. Beim Tag des Tanzens am 6. November zeigten Kinder- und Jugendgruppen ihr Erlerntes. Der Tanzclub gewann für sein Engagement den Förderpreis „Schule und Verein“ des Tanzsportverbandes NRW.
Auch in diesem Jahr standen Wahlen an. Eva-Maria Zimprich wurde als erste Vorsitzende im Amt bestätigt, Susanne Schöps als Schriftführerin und Esther Schlamann als vierte Beisitzerin gewählt. Ulrike Pollmann bleibt erste Beisitzerin. Zum Kassenprüfer wurde Lothar Meyer bestellt. Für 10jährige Mitgliedschaft im Tanzclub wurden Hanne und Bernd Eisenbach, Annette und Reiner Endemann, Heidi und Dieter Sinnen, Bärbel und Wilhelm Schroer, Maren Hegerring und Jürgen Niesen geehrt. Sebastian Spahn begleitet den TC GW seit 15 Jahren erfolgreich als Tänzer, Choreograph und Trainer.
Der TC GW hat ein neues Zuhause. Nach den Osterferien findet der Großteil des Tanzunterrichts in der Tanz-Akademie an der Maassenstraße 79 (Untergeschoss der Steuerakademie) statt. Mitglieder des TC GW und Interessierte können sich am Tag der offenen Tür am Sonntag, 15. April zwischen 15 Uhr und 18 Uhr in den neuen Räumlichkeiten umschauen.
Weitere Informationen zum Tanzsportangebot des TC GW erhalten Sie bei der Vorsitzenden Eva-Maria Zimprich (02853/390155) oder unter www.tcgw.org.

Foto (v.l.n.r.): Wilhelm und Bärbel Schroer, Reiner und Annette Endemann, Bernd und Hanne Eisenbach, Heidi und Dieter Sinnen, Maren Hegerring, Sebastian Spahn und Jürgen Niesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.