Saisonabschluss für cocoonSWING und Amianto – Blick auf neue Saison

Nach jeweils vier spannenden Turnieren endete am Wochenende die Jazz- und Modern Dance-Saison 2015 für die beiden Formationen „cocoonSWING“ und „Amianto“ des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck in Halle.
Am Samstag gingen Franziska Gutknecht, Johanna Kaß , Emily Kotter, Julia Kuntze, Pia Libuda, Sarah Püschl, Laura Rademacher, Denise Uckelmann, Jana Wolf und Laura Zepmeusel in der Verbandsliga III West an den Start. Die Tänzerinnen von „cocoonSWING“ erreichten beim letzten Turnier mit ihrer Choreografie „Avatar“ in einem starken Teilnehmerfeld den geteilten neunten Platz. Ihre Trainerinnen Carolin Zimprich, Nina Schäfer und Jana Göritz lassen die Saison nun ausklingen. Dann geht der Blick schon auf die nächste Saison.
Die Formation „Amianto“ tanzte in der leistungsstarken Jugendverbandsliga beim Saisonabschluss auf den vierten Platz. In der Gesamtwertung platzierte sich „Amianto“ mit 18,5 Punkten auf Rang fünf, einen halben Punkt hinter „La danza“ aus Bonn mit 18 Zählern. „Mirage“ aus Voerde (4 Punkte), „Sunshine“ aus Dinslaken (9 Punkte), „Pirouette“ aus Wuppertal (11 Punkte) und „La Danza“ werden in diesem Jahr den Tanzsportverband NRW auf der Regionalmeisterschaft Nord, dem Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft Jugend vertreten. Die Trainerinnen Miriam Hötting und Antonia Endemann sind stolz, dass Maike Fitzner, Antonia Hüsken, Ann-Cathrin Jona, Maja Kamp, Johanna Kramer, Luzie Liesenklas, Leonie Niehoff, Hannah Ollesch, Luisa Rathofer, Lea Ruthert, Nele Saathoff und Jana Stenzel als Nachwuchsteam in diesem Jahr wieder den Klassenerhalt in der höchsten Liga in NRW geschafft haben. Nun kommt auch schon bald die Sommerpause. Dann geht es mit neuem Elan in die nächste Saison.

„cocoonSWING“:
TC GW cocoonSWING 29.03.15

„Amianto“:
TC GW Amianto Dülmen 28.02.15 UP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.