Spahn auf Erfolgskurs – Sebastian Spahn Deutscher Meister JMD in Berlin- WM in Polen

Sebastian Spahn, Choreograf und Trainer der „Dancing Rebels“ des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck, ertanzte am 8. Oktober in Berlin mit der Formation „autres choses“ aus Saarlouis den Meistertitel im Jazz- und Modern Dance.
Möglich geworden war dies vier Tage vor der DM. Andreas Lauck, Trainer des erfolgreichen Meisterteams, bat Sebastian Spahn, für eine Tänzerin einzuspringen, die sich einen Bänderriss zugezogen hatte. Der Schermbecker stellte sich der Herausforderung, sich in kürzester Zeit in eine neue Choreografie einzuarbeiten. „Autres choses“ konnte mit der Wertung 1-1-1-1-1-2-2 zum neunten Mal den Sieg bei einer DM erringen und löste damit die Fahrkarte zur Weltmeisterschaft Mitte Dezember in Polen. Sebastian Spahn wird in Mikolajki nicht nur erneut mit „autres choses“ antreten, sondern auch für den TC GW in der Kategorie „Solo“ tanzen.
Am Wochenende fanden mit seiner Mithilfe die TNW JMD Tanztage in Schermbeck statt. Der TC GW hatte sich bereit erklärt, den Sportförderlehrgang im Jazz- und Modern Dance für den nordrhein-westfälischen Tanzsportverband auszurichten. Mehr als 120 Tänzerinnen und Tänzer nutzten die Chance, sich in 19 Workshops weiterzubilden und neben dem Vereinstraining neue Tanzrichtungen kennen zu lernen. Zum international besetzten Dozententeam gehörten neben Spahn auch Izabela Orzelowska, Weltmeisterin im Modern Dance und Jazz Dance, Bessim Hoti vom Scapino Ballet aus Rotterdam, Dieuwertje Derksen aus den Niederlanden, Kyra-Anna Brebeck und Sindy Coswig.
Der Samstag stand komplett unter dem Begriff „Partnering“, während es am Sonntag eine bunte Vielfalt an Kursen gab. Neben den tänzerischen Kursen wie „Ballett“, „HipHop“, „Lyrical“ oder „Breakdance“ und „Zeitgenössischer Tanz“ wurde ebenfalls „Präsentation“ angeboten.
Foto: (v.l.n.r.) Izabela Orzelowska, Sebastian Spahn, Dieuwertje Derksen, Sindy Coswig, Bessim Hoti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.