TC GW-Formationen auf Tour – Grün-Weiß Formationen tanzen am Samstag in Cottbus und Ibbenbüren

Am kommenden Samstag, 25. Mai sind gleich drei Formationen des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck am Start.
Die weiteste Anreise hat die Jugendverbandsliga-Formation „Amianto“. In Cottbus richtet der Jazz Dance Club ab 15.30 Uhr die Norddeutsche Meisterschaft Jugend Jazz- und Modern Dance 2013 aus. Beim „Halbfinale“ zur Deutschen Meisterschaft Jugend am 9. Juni in Lampertheim kämpfen die besten zwölf Formationen aus Nord-/ Ost- und Westdeutschland um die begehrten Qualifikations-Plätze. Die Trainerinnen Miriam Hötting, Catharina Kunter und Lea Quabeck sind sehr zuversichtlich, dass „Amianto“ an die hervorragenden Leistungen vom Heimturnier in Schermbeck am 5. Mai anknüpfen kann. Dort ertanzte sich die Formation mit der Wertung 2-1-1-1-1 den Turniersieg und gleichzeitig Platz zwei im Gesamtklassement.
Die Kinderliga-Formation „Calidez“ geht in ihrem zweiten Saisonturnier in Ibbenbüren ab 15 Uhr in der Kreissporthalle auf die Fläche. Am selben Ort findet ab ca. 17 Uhr das letzte Turnier für die Oberliga-Formation „Avalanche“ statt.
Die jungen Tänzerinnen von „Calidez“ haben beim Saisonauftakt in Herne alle mit Platz eins überrascht und freuen sich mit ihren Trainerinnen Annika Friedrich, Judith Pollmann und Nina Schulte-Loh riesig auf ihren nächsten Auftritt.
„Avalanche“ und das Trainerduo Sebastian Spahn und Fernando Dominguez möchten beim Saisonabschluss noch einmal einen Pokal mit nach Schermbeck nehmen. Zur Zeit steht die Formation auf Platz drei der Gesamttabelle. Die Aussichten auf die Teilnahme an der Relegation zur Regionalliga stehen gut.
TC GW Calidez 28.04.13 Herne

Avalanche 05.05.13 UP

TC GW  Amianto 05.05.13 UP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.