Turnierstart der 2. Bundesliga Nord-Ost/West JMD am Samstag in Dorsten

Das Warten hat ein Ende! Die Saison beginnt! Das erste Turnier der 2. Bundesliga Nord-Ost/West JMD am 10. März in Dorsten verspricht viel Spannung für die Dancing Rebels des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck.
Sie messen sich mit den Formationen aus Düsseldorf, Dinslaken, Wulfen, Wuppertal, Hilden, Bremerhaven und Cottbus. Friedrike Betz hat dieses Mal für Sarah Beckmann, Tanja Flade, Miriam Höller, Miriam Hötting, Christina Huffmann, Mel Köhr, Cathy Kunter, Jenny Lenz, Marion Olbing, Esther Schlamann, Linda Schreier, Sebastian Spahn und Carolin Zimprich ganz bewusst etwas ohne Aussage gemacht. Die aktülle Choreografie „L´Absente“ nach der Musik von Yann Tiersen zeigt Tanzen pur mit Schwerpunkten in Partnering und Kontaktimprovisation.
Wer die „Dancing Rebels“ auf den Turnieren anfeürn möchte, kann das am Samstag ab 17 Uhr in der Petrinumhalle in Dorsten, am 21. April in Bremerhaven, am 12. Mai in Schermbeck und am 9. Juni in Cottbus tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.