Amianto startet in die neue Saison

Am Sonntag, 11. März  startet auch  die Jugendlandesliga West II JMD in die neue Saison. Das erste Turnier wird in Bochum getanzt. Zum ersten Mal mit dabei ist die Jugendlandesliga-Formation „Amianto“ mit ihren Trainerinnen  Miriam Hötting und Catharina Kunter.
Laura Bahr, Jeannine Cornelis, Kira Döing, Jessica Drygalla, Anika Endemann, Sophie Göbhardt, Esra-Sophie Hutmacher, Marleen Jansen, Annkatrin Moschüring, Lea Paulokat, Lea Quabeck,  Nina Schäfer, Nicole Schult und Nina Schulte-Loh vertanzen Filmmusik aus „Oliver Twist“. Sie hoffen auf einen guten Einstand in der JLL, da sie in der letzten Saison noch in der Kinderliga getanzt haben. Die Kinder haben im letzten Jahr enorme Fortschritte gemacht. Da sind sich die beiden Trainerinnen einig. Alle Beteiligten freün sich auf ein spannendes Turnier mit den Formationen aus Wulfen, Bochum, Düsseldorf, Castrop-Rauxel, Gevelsberg, Haltern, Herne, Recklinghausen und Wuppertal. Die Plazierung ist zweitrangig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.