Am Samstag ist wieder JMD-Zeit ……

Am kommenden Samstag, 21. April gehen drei Formationen des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck an den Start.
Das zweite Turnier der 2. Bundesliga Nord-Ost/West JMD in Bremerhaven in der Walter-Kolb-Halle ab 17 Uhr verspricht wieder viel Spannung für die Dancing Rebels und ihre Fans. Nach dem Sieg beim ersten Turnier in Dorsten hat das Team um Friederike Betz intensiv trainiert. Es bleibt abzuwarten, wie die Choreografie von den Wertungsrichtern im Norden gesehen wird.
Just Jump tritt beim dritten Turnier der Verbandsliga West II JMD ab 17 Uhr in Haltern an. Nach den beiden zweiten Plätzen in Essen und Dorsten möchten die Tänzerinnen mit ihrer Choreografie wieder aufs Treppchen. Darüber würde sich ihre Trainerin Carolin Zimprich, die selbst in Bremerhaven tanzt, sehr freuen.
Die Tänzerinnen von Avalanche bestreiten ihr drittes Turnier in Brühl. Auch sie werden versuchen, sich ohne ihre Trainer Marion Olbing und Sebastian Spahn, die ebenfalls in Bremerhaven mit von der Partie sind, einen vorderen Platz zu ertanzen. Zwei zweite Plätze in Hochdahl und Dülmen und ein kontinuierliches Training lassen auf eine gute Platzierung hoffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.