Amianto vertanzen Oliver Twist am Muttertag in Recklinghausen

[singlepic id=66 w=700 h=700 mode=watermark float=]
Die Jugendlandesliga-Formation Amianto vom Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck bestreitet ihr drittes JMD-Turnier am kommenden Sonntag, 13. Mai ab 13.30 Uhr in Recklinghausen und ihr Abschlussturnier am 20. Mai ab 13.30 Uhr in Drensteinfurt.
Laura Bahr, Jeannine Cornelis, Kira Döing, Jessica Drygalla, Anika Endemann, Sophie Göbhardt, Esra-Sophie Hutmacher, Marleen Jansen, Annkatrin Moschüring, Lea Paulokat, Lea Quabeck,  Nina Schäfer, Nicole Schult und Nina Schulte-Loh tanzen ihre Choreografie zur Musik von Oliver Twist.  Mit ihren Trainerinnen Catharina Kunter und Miriam Hötting haben sie in den letzten Wochen fleissig trainiert und hoffen auf eine erneute Platzierung im Mittelfeld. Rhythm Nation aus Herne, Glamours aus Gevelsberg und Incognito aus Wuppertal führen die Tabelle nach zwei Turnieren an. Amianto folgt auf dem vierten Tabellenplatz, den die Formation gerne verteidigen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.