Amianto zur Qualifikation für die DM – TC GW-Formation startet am Samstag in Gera

Am Samstag, 24. September wird in der Panndorfhalle in Gera ab 15 Uhr die Norddeutsche Jugend Meisterschaft im Jazz- und Modern Dance ausgetragen. Die Jugendverbandsliga-Formation „Amianto“ vom Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck tanzt mit weiteren 13 Teams aus den Ligagebieten West, Nord-Ost und Süd-Ost um die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft Jugend am 5. November in Lampertheim.
Zur Vorbereitung fand ein Jugend-Kaderlehrgang des Tanzsportverbandes NW in Schermbeck statt. Teilnehmen durften die drei bestplatzierten Formationen der Jugendverbandsliga. In diesem Jahr waren dies „Flic Flac“ vom ASV Wuppertal, „Esperanza“ vom TSV Kastell Dinslaken und „Amianto“ vom TCGW Schermbeck. In fast 15 Stunden intensiven Trainings wurden die Formationen in den Bereichen Choreographie, Technik, Partnering, Präsentation und Spacing trainiert. Wie bereits in den Vorjahren war Sebastian Spahn federführend im internationalen Dozententeam neben Sindy Coswig, Sonoko Kamimura aus Japan und Weltmeisterin Izabela Orzelowska aus Polen.
Für die jungen Tänzerinnen Franziska Alda, Eileen Cornelis, Linda Deppe, Kira Döing, Antonia Endemann, Lisa Hatkemper, Lina Knufmann, Katharina Marsfeld, Annkathrin Moschüring, Luisa Rathofer, Madeleine Schmeing, Nina Schulte-Loh und Pauline Schulze war es ein hartes aber auch richtig cooles Wochenende. Sie, ihre Trainerinnen Miriam Hötting und Catharina Kunter und Fans hoffen auf eine tolle Präsentation ihrer Choreografie „ Demain“ am kommenden Samstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.