Auftakt für cocoonSWING

„cocoonSWING“, 13 witzige Maedels im Alter von 8 bis 11 Jahren, die juengsten Leistungssportlerinnen des Tanzclubs Gruen-Weiss Schermbeck, tanzen ihre zweite Saison in der Kinderliga. Die pfiffige Instrumentalmusik „Primadonna“ mit abwechslungsreichen Rhythmen von René Aubry haben ihre Trainerinnen Mel Koehr und Linda Schreier dazu inspiriert, fuer Linda Deppe, Sophie Dunzel, Alena Fasselt, Lisa Hatkemper, Johanna Kamp, Johanna Kass, Sophia Kass, Emily Kotter, Johanna Kramer, Julia Kuntze, Anna Lohaus, Luisa Rathofer und Nadja Smolinski die Choreografie „Hab‘ dich!“ zu entwickeln. Den roten Faden der Choreo bilden typische kindlich-kreative Spielideen vom Fangen und Verstecken ueber das Davonschleichen oder keine Lust mehr haben und ein anderes Spiel suchen.
Schwerpunkte der taenzerischen Arbeit mit der Kinderformation in der zweiten Saison sind Praesentationsfaehigkeit mit schauspielerischen Elementen einerseits und Erweiterung und Praezisierung der Tanztechnik wie Drehungen, Spruenge und Koordination andererseits.
„cocoonSWING“ freut sich sehr auf die kommende Saison mit den Turnieren am 8. Maerz in Bochum, am 15. Maerz in Duelmen, am 29. Maerz in Dorsten und am 25. April in Warendorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.