Avalanche auf Treppchen – gelungener Turnierstart der Oberliga II West JMD in Dülmen

Die neue Saison hat die Oberligaformation „Avalanche“ des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck sehr gut eingeläutet. Mit strahlenden Gesichtern und dem hervorragenden zweiten Platz kam sie am Sonntagabend aus Dülmen zurück.

Ziemlich nervös gingen die Tänzerinnen in die Vorrunde. Im Finale mit sechs Teams präsentierten sie ihre Choreografie „Avenue Hustle” wesentlich selbstsicherer. Die Jury sah die Schermbeckerinnen mit der Wertung 2-3-3-2-2 auf Platz zwei, dicht gefolgt von „Fusion“ aus Dülmen (41233). Die Plätze vier bis sechs ertanzten sich „Anima“ aus Ibbenbüren, „Jazz Explosion“ aus Castrop-Rauxel und „Esperanza“ aus Dinslaken. Tagessieger mit drei Einsen und zwei Vieren wurde die Formation „Miss-Tique“ aus Halle.

Die diesjährige Oberliga II zeigte sich als eine starke Liga, in der aber auch Veränderungen möglich sind. „Avalanche hat ihre anspruchsvolle Choreografie technisch gut getanzt“, zeigte sich ihr Trainer Sebastian Spahn zufrieden. Am kommenden Samstag, 2. März steigt das zweite Turnier in Dorsten.

 

 TC GW Avalanche Dülmen 24.02.13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.