cocoonSWING baut Führung aus – Platz eins mit fünf Einsern beim Turnier in Dorsten

[singlepic id=712 w=700 h=700 mode=watermark float=]
Hervorragend lief es am Sonntag für die jüngste Formation des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck cocoonSWING beim dritten Turnier der Kinderliga II in Dorsten. Zur grossen Freude ihrer beiden Trainerinnen Mel Köhr und Linda Schreier legten die jungen Tänzerinnen zwei starke Durchgänge hin. Linda Deppe, Sophie Dunzel, Alena Fasselt, Lisa Hatkemper, Johanna Kamp, Johanna Kass, Sophia Kass, Emily Kotter, Johanna Kramer, Julia Kuntze, Anna Lohaus, Luisa Rathofer und Nadja Smolinski verzauberten mit ihrer Choreografie „Hab’ dich“ einmal wieder ihr Publikum. Mit der Wertung 1-1-1-1-1 tobte die Petrinumhalle mit den Schermbecker Fans nach der offenen Wertung. Besser geht es nimmer. Jetzt führt cocoonSWING mit nur 3,5 Punkten deutlich vor Sweet Dreams aus Dülmen mit 5,5 Punkten und  Twinkle Stars aus Warendorf mit 11 Punkten. Am 25. April steigt das letzte Turnier in Warendorf. Es soll ein krönender Saisonabschluss werden.


Wertungen aus Dorsten:


1. Platz  cocoonSWING  Schermbeck  1-1-1-1-1
2. Platz  Sweet Dreams  Dülmen  2-2-3-6-2
3. Platz  Twinkle Stars  Warendorf  6-3-2-4-3
4. Platz  Straciatella  Rüdinghausen  4-5-7-3-4
5. Platz  DisTanz  Dülmen  5-4-5-2-6
6. Platz  Kolibris  Wulfen  3-6-4-5-5
7. Platz Rotation  Wulfen  7-7-6-7-7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.