Endstation Vorrunde – Dancing Rebels tanzten bei der Deutschen Meisterschaft auf Platz elf

Die „Dancing Rebels“ des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck haben am Samstag ihre diesjährige erfolgreiche Saison beendet. In Saarbrücken wurden die von Sebastian Spahn und Fernando Dominguez trainierten Tänzerinnen bei der Deutschen Meisterschaft im Jazz- und Modern Dance Elfter.
In der Joachim-Deckarm-Halle traten die 14 besten Formationen Deutschlands um Meisterehren und Fahrkarten zur Weltmeisterschaft an.
Die „Dancing Rebels“, wie schon in Berlin zu acht tanzend, und unterstützt durch das neue Formationsmitglied Jessica Löffler – im Duo JMD WM-erfahren, tanzten in der Vorrunde einen sehr guten Durchgang ihrer Choreographie „Black day“. Trainer Sebastian Spahn, die Tänzerinnen und ihre Fans waren dann sehr überrascht, als die Formationen für die Zwischenrunde aufgerufen wurden und die Schermbecker nicht genannt wurden. „Es war unglücklich, dass wir zwischen den beiden stärksten Teams „autres choses“ und „Arabesque“ tanzen mussten und vielleicht einfach vergessen worden sind“, erklärte Sebastian Spahn das frühe Ausscheiden der Rebels. Bei der Siegerehrung war die kurzzeitig getrübte Stimmung der Tänzerinnen Franziska Alda, Sarah Beckmann, Vivien Bicker, Jessica Drygalla, Maren Hegerring, Miriam Hötting, Lisa Klingelhöfer, Jessica Löffler, Lina Maidhof, Lea Quabeck, Nina Schäfer, Carolin und Nina Schulte-Loh und Julia Tenhagen wieder verflogen. Mit Platz sechs im Gesamtklassement der laufenden Saison tanzen die Rebellen in der nächsten Saison wieder in der ersten Bundesliga.

Finale DM Jazz- und Modern Dance:
1. autres choses, TSC Blau-Gold Saarlouis 1211111
2. Arabesque, TSA d. ASV Wuppertal 2122222
3. The Face, Tanzverein 90 Berlin 5434333
4. Fearless, TSA d. VfL Wolfsburg 3543454
5. J.E.T., TG J.E.T. des MTV Goslar 6655546
6. Imagination, TSA im TC Schöningen 4366665
Zwischenrunde:
7./8. In 2 Jazz, TSG Bremerhaven
Suspense, TGV Rosengarten Lampertheim
9./10. Karmacoma, TSC 71 Egelsbach
New Dance Company, Jazztanzclub im TV Großostheim
Vorrunde:
11./12. The Dancing Rebels, TC Grün-Weiß Schermbeck
11./12. Boston-Jazzdance Company, Boston-Club Düssseldorf
13. Sugar, TSA d. TV 1894 Schwalbach
14. Madley, TSV Kastell Dinslaken

TC GW Dancing Rebels 28.06.14 DM Saarbrücken

Foto: Ulrike Pollmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.