Erfolgreicher Turnier-Sonntag – TC GW Jugendformationen ertanzten Pokale

[singlepic id=1520 w=320 h=240 mode=watermark float=left]Das JMD-Turnier am Sonntag, das der Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck ausrichtete, stand ganz im Zeichen der Jugend.
Im dritten Saisonturnier der Kinderliga II ertanzten sich die Mädchen von „cocoonSWING“ zum dritten Mal den ersten Platz vor „Die wilde 13“ aus Drensteinfurt und den „Kolibris“ aus Wulfen.
Im anschließenden Saisonauftaktturnier der Jugendverbandsliga wurde es spannend, denn die zehn teilnehmenden Formationen präsentierten erstmalig ihre Choreografien. Den Tänzerinnen von „Amianto“ gelang nach einer gelungenen Darbietung in der Vorrunde der Einzug ins Große Finale. Riesig war die Freude bei Formation und Trainerinnen über das Ertanzen des zweiten Platzes vor „Esperanza“ aus Dinslaken. Tagessieger wurde „Flick-Flack“ vom ASV Wuppertal.
Um ein Tanzsportturnier dieser Art durchführen zu können, bedarf es einer Vielzahl von Helferinnen und Helfern – vor und hinter den Kulissen. Schon Wochen vor dem Turnier beginnt die Arbeit für die „Ehrenamtlichen“, damit ein solches Turnier für Tänzer und Zuschauer in einem ansprechenden Rahmen ein sportliches Highlight wird. Der TC GW Schermbeck bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich.
Die „Dancing Rebels“ brachten vom zweiten Saisonturnier der 2. Bundesliga Nord-Ost/ West in Berlin am Samstag den geteilten neunten/ zehnten Platz mit nach Schermbeck. Das B-Team präsentierte am Sonntag ihre Choreografie „Belief“ zur Freude ihrer Fans vor heimischen Publikum. Die nächsten Turniere werden am 29. Mai in Hamburg und am 19. Juni in Düsseldorf ausgetragen. Alle Ergebnisse finden Sie auch in den Ligatabellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.