Internationale Tanz-Akademie – Vize-Weltmeister Sebastian Spahn organisierte Workshops

Schermbeck. Am Wochenende stand die Schermbecker Tanz-Akademie wieder einmal ganz im Zeichen Europas. Zahlreiche Tänzerinnen und Tänzer nutzten die Chance, sich in zwölf Workshops weiterzubilden und auch neue Tanzrichtungen kennen zu lernen. Aus einer Vielfalt an Kursen konnten die Teilnehmer wählen, z.B. Modern Jazz, Contemporary, Lifts, Partnering, Modern Dance und Jazz Dance.
Zum international besetzten Dozententeam gehörten neben Sebastian Spahn vom Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck auch Prisca Gloanec (Frankreich) und Fernando Dominguez und José Ortiz Sanchez (Mexiko).
„Es gab eine super Resonanz zu den trotz des Ferienbeginns gut besuchten Workshops“, zog Sebastian Spahn eine positive Bilanz der dreitägigen Veranstaltung. „Die Coachings der Trainer auf einem immensen Level fanden großen Zuspruch. Auch die Tänzerinnen des Kaders „Solo und Duo Jazz- und Modern Dance“ NRW konnten viel für ihre Trainingsarbeit mitnehmen.“
Am Samstag Abend präsentierte Sebastian Spahn mit Prisca Gloanec und Fernando Dominguez in der Galerie der Traumfänger von Norbert Then in der Zeche Fürst Leopold in Dorsten die moderne Tanzperformance „Maybe“. Unterstützt wurden sie wieder von Tänzerinnen der „Dancing Rebels“ und „Avalanche“ des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck. Die über 200 Zuschauer, darunter viel Fachpublikum, genossen das moderne Tanztheater in der besonderen Atmosphäre der alten Industriehalle. Das WDR-Fernsehen war ebenfalls zu Gast. Der Bericht ist in der Mediathek der Lokalzeit Duisburg vom 14. April zu sehen.

TC GW Workshops  Sebastian Spahn & Dozenten  12.04.14
Foto: (v.l.n.r.): Sebastian Spahn, Fernando Dominguez, Prisca Gloanec und José Ortiz Sanchez

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.