Saisonauftakt für TC GW-Jugend – "Amianto" in Dülmen am Start

Am kommenden Samstag, 28. Februar schickt der Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck seine Jugendformation „Amianto“ in der beginnenden Jazz- und Modern-Dance -Saison 2015 ins Rennen.
„Amianto“ geht um 13.30 Uhr in der CBG-Sporthalle in Dülmen in der Jugendverbandsliga West an den Start.
Die 12 Mädchen von „Amianto“ vertanzen die Choreografie „Giorni Dispari“ von Ludovico Einaudi. Die Trainerinnen Miriam Hötting und Antonia Endemann wünschen sich für diese Saison, dass sich die neuen jüngeren Tänzerinnen in der Gruppe der 10-14-Jährigen gut einfinden und behaupten können. Das Team hofft auf einen Platz im Mittelfeld der Liga der zehn besten Jugendformationen NRWs.
Maike Fitzner, Antonia Hüsken, Ann-Cathrin Jona, Maja Kamp, Johanna Kramer, Luzie Liesenklas, Leonie Niehoff, Hannah Ollesch, Luisa Rathofer, Lea Ruthert, Nele Saathoff und Jana Stenzel freuen sich auf eine spannende Saison, in der die Formationen „Suspension“ von den Sportfreunden Rhade, „Mirage“ aus Voerde und weitere Teams aus Wuppertal, Hilden, Halle, Unterbach, Dinslaken, Dülmen und Bonn mit von der Partie sind.

TC GW Amianto Gruppe 01.02.15 UP
Foto: Ulrike Pollmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.