TC GW-Formation startet am Samstag bei der DM Jugend JMD in Gera

[singlepic id=89 w=700 h=700 mode=watermark float=]
Am Samstag, 8. November werden in der Panndorfhalle in Gera in Thüringen ab 15 Uhr die Deutschen Meisterschaften Jugend im Jazz- und Modern Dance ausgetragen. Die Jugendverbandsliga-Formation „Avalanche“ vom Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck tanzt mit weiteren 13 Teams zum dritten und aus Altersgründen zum letzten Mal um nationale Ehren in der Jugendklasse.
In ihrer neuen Choreographie wollen die Tänzerinnen Vivien Bicker, Melina Cvetkovic, Juliane Friedrich, Maren Hegerring, Annika Hutmacher, Lina Maidhof, Merle Mechlinski, Nadja Moschüring, Katrin Pütz, Alina Reimer, Carolin Schulte-Loh, Susanne Triptrap, Ninja Ulland,und Linda Waschkewitz  mit koketten und verführerischen Spielereien die Buhlereien zwischen Mädchen darstellen. Ihre Wirkung auf das andere Geschlecht und die Atmosphäre untereinander kann dabei schnell zu einer toxischen Mischung werden. Das haben Marion Olbing und Sebastian Spahn, die für Choreographie und Training verantwortlich zeichnen, in den letzten Wochen mit den jungen Damen zur Musik „Toxic“ von Jäl Naim entwickelt.
Wieder im Finale tanzen zu dürfen – wie im letzten Jahr, mit den erfolgreichen Jugendteams aus Saarlouis, Wolfsburg und Hilden, das wäre das I-Tüpfelchen auf einer erfolgreichen Saison. Unterstützt werden die Tänzerinnen durch ihre grosse Fangemeinde. Die DM Jugend JMD in Gera soll für alle ein unvergessliches Erlebnis werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.